This section is also available in Englisch
english version
 
 

Anno 1999. In diesem Jahr fieberte die ganze Welt dem bevorstehenden Millenium entgegen. Doch uns war der Milleniumstress nicht genug. In diesem Jahr wurde in unserer Gemeinde die Idee geboren, ein Brainger-Super-Mehrgänge-Menü zu kochen. Eines Tages beschlossen wir, unsere besten Rezepte zusammen zu tragen. Viele sind zu dem ersten Treffen gekommen und haben ihr Bestes gegeben. Wir hatten eine große Auswahl. Ein Topf voller Spass, viele Kuchen, bedeckt mit schlauen Pfadfindertechniken, viele Tellergerichte voller genialer Spiele, Nachtisch aus Lagerfeuerkohle, Bücher, voll mit spannenden Geschichten (besser bekannt als die Bibel) und vieles mehr.

 

So viel, dass wir uns gar nicht einigen konnten, welche Speisen man in das Braingermenü aufnehmen und welche man besser nicht nehmen sollte. Wir fingen an zu diskutieren und mit unseren Speisen wild herum zu fuchteln. Die Diskussion wurde lauter, die Bewegungen schneller und auf einmal Booom. Alle Speisen vermischten sich zu einem großen Berg. Als wir das sahen, waren wir zunächst traurig, doch dann probierten wir die Mischung aus und das Ergebnis hat uns gefallen. Wir nannten uns die Brainger und mischen seitdem die Gegend in Lübbecke auf.